Oxalsäurebehandlung

Vor gut einem Monat hatten wir den ersten starken Frost. Die Bienen sollten nun brutfrei sein. Es ist 2 °C über Null, die Bienen sitzen schön eng in ihrer Traube, somit ein optimaler Zeitpunkt zur Behandlung.

Je nach Volksstärke verteilen wir 30-50 ml OXALSÄUREDIHYDRAT-Lösung 3,5 % mittels Spritze in die besetzten Wabengassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0